Dienstag, 20.08.2019, 11:48
Startseite | Kontakt | Impressum | Inhaltsverzeichnis     



Kontakt

LPNRW-Netzbüro
Am Stadtgarten 3
44575 Castrop-Rauxel
Telefon: 02305-96 370 70
Mobil: 0157 - 30 16 59 75
E-Mail: E-Mail senden


Pressearchiv
22.03.2015

Lothar Jakobi erneut in den Vorstand bei MEDI GENO Deutschland gewählt

Dr. Lothar Jakobi, stellv. Vorsitzender des LPNRW, wurde auch für die nächsten vier Jahre im Amt des stellvertretenden Vorsitzenden von MEDI GENO Deutschland bestätigt.

Am vergangenen Samstag wurde er in Berlin einstimmig wiedergewählt. Mehr Informationen zur Wahl erhalten Sie über die Pressemitteilung MEDI GENO Dt.
29.08.2014

Baumgärtner zur Honorarverhandlung: Ärzte dürfen sich über 400,- € mehr "freuen"


26.06.2013

Pressemitteilung des LPNRW-Vorstands zur Korruptionsdebatte

Der Vorstand des LPNRW lehnt grundsätzlich Korruption in allen Lebensbereichen ab. Sollte zur Verfolgung entsprechender Tatbestände im Gesundheitswesen eine Gesetzeslücke bestehen, fordern wir eine entsprechende gesetzliche Regelung, die für alle freien Berufe und Selbstständigen gleichermaßen gelten muss.

Lesen Sie hier weiter: Download PM_26.06.2013


18.04.2013

Der neue Vorstand des LPNRW


Der neue Vorstand im Bild v.li.n.re.: 
Dr. A. Sufrin (Oberhausen), Dr. K.-G. Furche (Herne), Dr. L. Jakobi (Hagen), 
Frank Westerhaus (Castrop-Rauxel), Dr. H. Miks (Hamm), Dr. P. Ramme (Mülheim)
(nicht im Bild: L. Keßel (Gevelsberg))
 
Im Rahmen einer Mitgliederversammlung wurde in Dortmund der LPNRW-Vorstand für drei Jahre gewählt: Zum 1. Vorsitzenden aufgerückt ist Frank Westerhaus, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin in Castrop-Rauxel, das Amt des 2. Vorsitzenden übernimmt Dr. Heinrich Miks, Internist aus Hamm.

Der LPNRW (Landesverband Praxisnetze Nordrhein-Westfalen) ist der Dachverband der Ärztenetze in NRW.

Die Pressemitteilung im Original als Download finden Sie hier.

18.04.2013

Der neue Vorstand des LPNRW


Der neue Vorstand im Bild v.li.n.re.: 
Dr. A. Sufrin (Oberhausen), Dr. K.-G. Furche (Herne), Dr. L. Jakobi (Hagen), 
Frank Westerhaus (Castrop-Rauxel), Dr. H. Miks (Hamm), Dr. P. Ramme (Mülheim)
(nicht im Bild: L. Keßel (Gevelsberg))
 
Im Rahmen einer Mitgliederversammlung wurde in Dortmund der LPNRW-Vorstand für drei Jahre gewählt: Zum 1. Vorsitzenden aufgerückt ist Frank Westerhaus, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin in Castrop-Rauxel, das Amt des 2. Vorsitzenden übernimmt Dr. Heinrich Miks, Internist aus Hamm.

Der LPNRW (Landesverband Praxisnetze Nordrhein-Westfalen) ist der Dachverband der Ärztenetze in NRW.

Die Pressemitteilung im Original als Download finden Sie hier.

06.02.2013

Praxisnetz "GO IN" tritt MEDI bei

Ingolstadt/Berlin, den 06.02.13 – Das Praxisnetz „Gesundheitsorganisation
Ingolstadt e.V.“ (GO IN) ist mit seinen 500 Mitgliedern MEDI Bayern beigetreten und wird damit auch im Vorstand von MEDI Deutschland vertreten sein. GO IN bleibt weiterhin ein eigenständiges Praxisnetz und behält  seinen Namen. Mit diesem Schritt wollen die beiden fachübergreifend aufgestellten Partner ihre Kräfte besser bündeln und ihre politischen und wirtschaftlichen Interessen gemeinsam weiterentwickeln.


weiter
08.06.2012

PM: HzV-Verträge in NRW: MEDI, Hausärzteverband und Praxisnetze kooperieren

Mit einer Kooperationsvereinbarung wollen der Hausärzteverband Nordrhein und Westfalen-Lippe und der Landesverband Praxisnetze NRW die Umsetzung der HzV-Verträge und daran anknüpfender Selektivverträge stärken.

Bitte lesen Sie mehr: Pressemitteilung als Download
08.06.2012

PM: HzV-Verträge in NRW: MEDI, Hausärzteverband und Praxisnetze kooperieren

Mit einer Kooperationsvereinbarung wollen der Hausärzteverband Nordrhein und Westfalen-Lippe sowie der Landesverband Praxisnetze NRW die Umsetzung der HzV-Verträge und daran anknüpfender Selektivverträge stärken.


weiter
25.04.2012

Schiedsspruch Hausarztverträge NRW

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
 
ich bitte um aktive Diskussion meiner Interpretation der geschiedsten Hausarztverträge: Ich glaube, dass wir als Netze Versorgung gestalten können und einen Anspruch auf eine adäquate Honorierung durch den Schiedsspruch bekommen können.

Mit kollegialen Grüßen

       Dr. H. Miks
- 1.  Vorsitzender -

Interpretation der geschiedsten Hausarztverträge von Dr. H. Miks

18.05.2011

Die außerordentliche Pressemitteilungen des LPNRW

hier als Download erhätlich.



Suche
   

News-Ticker


Mitgliederbereich

Benutzername

Passwort


Passwort vergessen?



Apobank
 
 
 Seite drucken   |    Kontakt   |    Nach oben
 
  © Landesverband Praxisnetze Nordrhein-Westfalen e. V. | Realisation: doxBase Media0.02 sec. | 27672 Visits